Berliner Stadtschloss

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Jahr 2019
Adresse:
Berliner Schloss 5, 10178 Berlin
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Berlin.
Beschreibung:

Das Berliner Stadtschloss befindet sich wieder im Aufbau.Voraussichtlich soll es 2019 wieder eröffnet werden.

Bewertung:

54321 5/5 (Von 1 Nutzer bewertet)


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

BraufactuM ( im September - 2017 )

Berlin bekommt am Alexanderplatz eine neue Craft-Bier-Gastronomie zum geselligen Beisammen sein. Eröffnet wird das "BraufactuM" für seine Gäste im September 2017.

Im Innen- und Außenbereich haben hier insgesamt etwa 300 Personen Platz. Im Angebot befinden sich hier 16 eigene Biere und mehr als 25 internationale Craft-Biere. Darunter sind Biersorten aus der ganzen Welt wie Mikkeller, Palm & Boon, Firestone Walker und Birrificio Italiano. Auch werden hier in regelmäßigen Abständen Seminare und Tastings angeboten.

Red Wing Heritage ( im Oktober - 2017 )

Das Modelunternehmen Red Wing Heritage wird im Herbst des laufenden Jahres den weltweit erste Damenmode-Store in Berlin an der Almstadtstraße 1 eröffnen und sich so in präsenter Ecklage in Berlin-Mitte präsentieren. Die Eröffnung des Stores ist für Mitte Oktober geplant. Der Store wird ausschließlich die Damenmode-Kollektion des US-Labels im Angebot haben, einen Store für die Herrenmode gibt es in Berlin Bereits an der Münzstraße 8.

Das US-Label bietet im neuen DOB-Store neben Oberteilen und Hosen, ebenfalls Accessoires sowie Schuhe ausgewählter anderer Hersteller an. 

Red Wing Heritage betreibt aktuell 14 Stores, davon neun allein in Europa. 

Es ist nicht ungewöhnlich das Berlin als eine der beliebtesten Städte in Europa immer wieder als von Internationalen Unternehmen genutzt wird, um neue Store-Konzepte zu launchen und zu etablieren. Die Millionen Stadt ist nicht nur die Hauptstadt Deutschlands, sonder auch eine der Trendmetropolen in Europa. Red Wing Heritage setzt sich zu dem mit der Eröffnung des neuen Stores einen Meilenstein zum 110. Firmenjubiliäum.

Foot Locker ( im 1. Quartal 2018 )

Voraussichtlich im Frühjahr des kommenden Jahres wird das Sportschuh- und Bekleidungsunternehmen Foot Locker in Berlin am Alexanderplatz eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen hat sich hierzu eine rund 550 Quadratmeter große Fläche im Alexanderhaus gesichert und wird an der Stelle einen Flagship-Store einrichten.

Gerade die Lage am Alexanderplatz ist für ein Schuhunternehmen äußerst Interessant, neben Modeunternehmen wie Primark, Galeria Kaufhof TK-Maxx oder gar die nähe zu den Alexa Arkaden sind für Foot Locker ein idealer Standort und das Unternehmen profitiert somit von der Synergie der Textiliten. 

Foot Locker hat seinen Ursprung im Jahr 1974 und ist die Nachfolgende Gesellschaft des ursprünglichen Kleinkaufhauses Woolworth, welches nun von der Deutschen Tengelmann-Gruppe betrieben wird. Foot Locker betreibt rund 4.000 Läden auf der ganzen Welt und ist eines der Größten Unternehmen, welches auschließlich das Segment der Sportschuhe bedient und dieses durch passende Accessoires in den Filialen ergänzt und aufwertet.

 

mehr / weniger anzeigen

Rewe ( im Jahr 2017 )

Rewe eröffnet 2017 einen Supermarkt in Berlin am Litfaß-Platz 4 am ehemaligen Kaiser's Tengelmann Standort.

Coffee Fellows ( im Jahr 2018 )

Das aus München stammende Kaffee-Konzept Coffee Fellows wird 2018 in Berlin an am Humbolthafen 3-4 eine neue Filiale eröffnen. Das Ladenlokal wird eine Fläche mit rund 240 Quadratmetern haben und den Gästen neben ausreichend Sitzplätzen auch diverse Kaffeespezialitäten zum verzehr anbieten.

Coffee Fellows hat seine Ursprünge im Jahr 1999 in  München an der Leopoldstraße. Das Unternehmen, welches noch heite von den Eheleuten Tewes in Eigenregie geleitet wird, legte dort den Grundstein für eines der erfolgreichsten Coffee Shop Konzepte in Deutschland das mittlerweile an rund 140 Standorten vertreten ist. Dabei gilt heute noch das Motto "Feet at home", was soviel heißt das jede Coffee Fellows Filiale vom Stil her modern aber auch zugleich gemütlich ist und Wohnzimmerambiente bietet. Der Kunde soll sich wohl fühlen und in der Filiale verweilen.

Mittlerweile ist das Wachstum des Unternehmens auch durch Franchise möglich, Franchisepartner müssen jedoch ausgebildete Barsitas sein um den hohen Anforderungen des Unternehmens zu entsprechen.

Hotel Toyoko Inn ( im Jahr 2018 )

Die japanische Hotelgruppe Toyoko Inn kommt nach Deutschland. Die ersten beiden Häuser gehen 2016 und 2017 in Frankfurt an den Start. Berlin soll, gebaut wird am Alexanderplatz, im Jahr 2018 folgen. Über 500 Zimmer wird die Herberge dann künftigen Gästen stellen können.

Die Hotels der Japaner sind der 3-Sterne-Kategorie zugeordnet, bieten ein ausreichend großes Bett (1,40 in der Breite), TV, Kühlschrank, Internet, Teebereiter und Reiskocher. Reiskocher und Teebereiter? Nun, als vornehmlichste Zielgruppe werden Ostasiaten angesehen. Die Zimmerpreise sind weltweit sehr moderat gehalten, bewegen sich zwischen 40-50 Euro bzw. US-Dollar.

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: sunshine_62

Bilder:
Kein Foto
Kommentare