Startseite >> Geschäftseröffnung >> Neuöffnung Stop Staring in Berlin - Mitte

Neuöffnung Stop Staring

Eröffnung: im September - 2013
Adresse:
Leipziger Str. 12, 10785 Berlin - Mitte
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Berlin - Mitte.
Beschreibung:
Armin Lang eröffnet einen Store mit der Marke Stop Staring am Leipziger Platz.
Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:
mehr / weniger anzeigen

Capri by Fraser ( im Jahr 2017 )

Das Hotel verfügt nach Fertigstellung über 144 Apartments in 6 Obergeschossen, ein Restaurant im Erdgeschoss sowie eine Tiefgarage im Untergeschoss.

Das Hotel mit circa 7.700 Quadratmeter oberirdische Bruttogrundfläche entsteht auf dem knapp 1.500 Quadratmeter großen, nordöstlichen Teilstück des historischen Petriplatzes.

Dieser frühere Standort des Rathauses Cölln gilt als einer der Ausgangspunkte für die Entwicklung der heutigen Stadt Berlin. Zwischen Scharren-, Gertrauden- und Breite Straße wurden bei Ausgrabungen Fundamente von Kellergewölben alter Bürgerhäuser gefunden.

Als Bodendenkmal und Teil des „Archäologischen Pfads“ können sie durch eine gläserne Bodenplatte in der Hotellobby besichtigt werden.

Am Petriplatz – nur wenige Schritte vom Schlossplatz entfernt – schlägt das Herz der Stadt.

Mit Frasers Hospitality aus England wird eine weitere Hotelmarke erstmalig in Berlin vertreten sein. Wenn das Capri by Fraser 2017 eröffnet, wird es wohl das größte neue Hotel des Jahres sein. 

Das neue „Capri“ – wieder ein Lichtblick im wachsenden Berlin.

 

Living Archive of Electronica ( im 3. Quartal 2016 )

TECHNO-MUSEUM IN BERLIN "Living Archive of Elektronika"

Ein Museum für elektronische Musik in Berlin – das hat sich Dimitri Hegemann vorgenommen, der den legendären Tresor-Club gegründet hat. Die Pläne für ein Berliner Techno-Museum sind schon seit letztem Jahr bekannt.

Jetzt hat Hegemann auch verraten, wo das Museum entstehen soll – es wird im selben Gebäude zu finden sein, wo seit 2007 auch schon der Tresor-Club untergebracht ist: im ehemaligen Heizkraftwerk Mitte an der Köpenicker Straße.

Tresor-Gründer Dimitri Hegemann will das Techno-Museum aber auf keinen Fall Museum nennen, das klingt für ihn zu altmodisch, stattdessen soll das ganze "Living Archive of Elektronika" heißen.

Die Besucher sollen sich nach Hegemanns Vorstellungen dabei wie in einem Club fühlen: Plötzlich wird es dunkel, die Nebelmaschine setzt ein, eine Bar erhebt sich aus dem Boden und der Bass setzt ein – wie eine große Party. Das "Living Archive of Elektronika" soll ein Museum für die Leute werden, die sonst nicht in Clubs gehen.

 

Adina Apartment Hotel ( im November - 2016 )

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel, das in der ehemaligen Commerzbank-Filiale von der Frankfurter FREO-Gruppe realisiert wird, öffnet seine Pforten im Herbst 2016. Insgesamt 137 Studios und Apartments warten darauf, von Gästen bezogen zu werden.

Ganz in der Tradition der Adina Apartment Hotels profitieren diese zukünftig auch in Nürnberg von der Unabhängigkeit eines Apartments, kombiniert mit dem Service eines Hotels. Dazu gehören die Annehmlichkeiten einer 24-Stunden-Rezeption ebenso wie ein Restaurant mit Bar und Zimmerservice, ein reichhaltiges Frühstücksbuffet, Reinigungs- und Wäscheservice sowie ein Wellnessbereich mit Pool, Sauna und Fitnessstudio.

Für Geschäftsreisende bieten zwei verglaste Konferenzräume auf dem Dach einen einzigartigen Blick über Nürnberg.Wie alle Adina Apartment Hotels liegt auch das Adina Hotel in Nürnberg sehr zentral, inmitten der historischen Altstadt. Sehenswürdigkeiten, kulturelle Angebote und Shoppingmöglichkeiten sind so fußläufig zu erreichen. Zahlreiche Cafés und Lokale in der Breiten Gasse oder der Karolinenstraße bieten sich für eine Verschnaufpause an. 

Rossmann ( am 01.08.2016 )

Die Drogeriefiliale mit dem Sagittarius (Schützen) im Logo wird zurzeit umgebaut und modernisiert. Die Wiedereröffnung wird, soweit unterdessen nichts Unvorhergesehenes passiert, am 01. August 2016 vonstatten gehen..

Clever Fit ( am 02.09.2016 )

Die erfolgreiche Fitnesskette " Cever Fit " eröffnet am 2.9.2016 eine weitere Filiale in Berlin-Altglienicke seine Pforten. Ob jung ob alt , jeder kann fit bleiben . Durch das freundliche Ambiente , der modernen Ausstattung. den flexiblen Öffnungszeiten und dem großen Trainingsangebotes macht es einen viel Spaß seinen Körper fit zu halten , Es besteht die Möglichkeit ein professionellen Trainingsplan erstellen zulassen. Ansonsten sind aber auch ausgebildete Trainer vor Ort ,die ein mit Rat und Tat zur Seite stehen. 

Um das Fitnessstudio näher kennenzulernen , besteht die Möglichkeit an einem kostenlosen unverbindlichen Probetraining teilzunehmen.

Das Studio bietet Kraft und Ausdauertraining ,Körpertraining und Stoffwechseltraining an. Das professio-nell geschulte Fachpersonal sichert ein gezieltes und ein erfolgreiches Training ab.

An der Getränkebar kann man sich mit Vitamin-und Mineralgetränke fürs Training stärken.

Ab dem 1.7.2016 beginnt der Vorverkauf ,sichern sie sich das Neueröffnungsvorteil

Öffnungszeiten Vorverkauf  Montag-Freitag 10:00Uhr-18:30Uhr und Samstag 10:00Uhr-14:00Uhr 

Meininger ( im Jahr 2016 )

In unmittelbarer Nähe zur East Side Gallery und dem Ostbahnhof entsteht derzeit in Berlin ein neues Hotel der Kette Meininger Hotels. Das mit 206 Zimmern und 704 Betten auf sieben Etagen geplante Hotel soll im Herbst 2016 eröffnen.

Volt Berlin ( im Jahr 2016 )

Südlich des Alexanderplatzes in Berlin entsteht derzeit mit ca. 165 das Volt Berlin, ein Hotel der Lindner Gruppe. Das Eröffnungsdatum ist derzeit noch unbekannt.

Hochhaus der Charité ( im Jahr 2016 )

Generalsaniert wird seit einiger Zeit das markante Hochhaus der Berliner Charité. Alle Arbeiten sollen bis zum Jahr 2016 abgeschlossen sein. Dann kann die Eröffnung begangen werden. 


Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: aleyna

Bilder:
Kein Foto



Kommentare