Der Bildungskompas

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: im Januar - 2017
Adresse:
Sielallee 2, 32545 Bad Oeynhausen
Telefonnummer: 05731 / 9861271
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Bad Oeynhausen.
Beschreibung:

Das lerntherapeutische Institut "Der Bildungskompass" zieht um. Im Januar eröffnet die Lerntherapie an ihrem neuen Standort in der Sielstraße ,auf dem Gelände des Salz und Zuckerlandes,in Bad Oeynhausen.

Hat dein Kind schulische Probleme ,so bist du bei dem Lerninstitut " Der Bildungskompass" genau richtig.

In Kleingruppen bis zu 3 KIndern findet der Förderunterricht statt. 

Zum Leistungsspektrum gehören,die Frühförderung im Vorschuialter,die Förderung bei ADHS Kindern, Hilfe bei Aufmerksamkeitsstörung oder die LRS und RS Förderung usw.

Das Team freut sich schon euch im Januar in den neuen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Praxis Logodog ( im Juni - 2018 )

Die staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrerin Lisa Bonn eröffnet im Gelindeweg in Minden ihre neue Praxis "Logodog"

Zu ihrem Praxisteam gehört ihr Therapiebegleithund Bruno. Hier werden Kinder und Erwachsene mit Atem-, Stimm-, Sprach- und Sprechstörungen untersucht und behandelt. Lisa Bonn und ihr Hund Bruno besuchen regelmäßig Altenheime und bieten dort Einzelstunden sowie Gruppenstunden an.

Manche Klienten finden in der Therapie auch ihre Sprache zurück.

Lisa Bonn freut sich auf Ihren Besuch.

mehr / weniger anzeigen

Bio-Provinz ( am 02.06.2018 )

Auch in Bad Oeynhausen macht sich ein neuer und vor allem nachhaltiger Trend bemerkbar. Am Samstag, den 2. Juni 2018 eröffnet nämlich ein sogenannter "Unverpackt-Laden". In diesem Fall ist es "Bio-Provinz" in der Herforder Straße 28.

Das Thema "Umweltverschmutzung durch Verpackungsmüll" belastet uns alle und ist in den letzten Jahren auch immer häufiger diskutiert worden. Da es der Gesetzgeber oftmals verpasst, schnelle und effektive Lösungen voranzubringen, müssen die Lösungen eben von anderer Seite kommen.

Ein Teil der Lösung ist, dass alle Produkte aus biologischem Anbau von Erzeugern aus der Region stammen, so wie auch bei Bio-Provinz.

Ergänzt wird das Angebot unter anderem durch Reinigungsmittel, Zahnpasten und Pflegeprodukte, die ausschließlich in umweltfreundlichen Pappverpackungen angeboten werden. im Sortiment findet man daher u. a. auch Bambuszahnbürsten, die biologisch abbaubar sind. Die Getränke stammen von ortsnahen Firmen und stehen ausschließlich in wiederverwertbaren Glasflaschen zum Verkauf.

Durch und durch eben ein durchdachtes Konzept.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/Bio-Provinz-200085840719988

Wiedereröffnung des Kaiser-Wilhelm-Denkmals ( am 08.07.2018 )

Das Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Porta Westfalica eröffnet nach 122 Jahren zum ersten Mal im neuen Glanz. Seit Mai 2016 liefen die Arbeiten am Kaiser-Wilhelm auf Hochtouren. Nach Höhen und Tiefen eröffnet das Denkmal am 08.07.2018 die Tore für die Öffentlichkeit.

Es erwartet uns nicht nur ein erstklassiger Ausblick, sondern das neue Café, was sich nun direkt im Denkmal befindet, präsentiert zum ersten Mal die Speisekarte für die Besucher.

Informationszentrum am Kaiser Wilhelm Denkmal ( am 08.07.2018 )

Update: Die Eröffnung mit einem Fest ist für Sonntag, den 8. Juli 2018, angekündigt. Neben einem Besucherzentrum wird auch ein Restaurant im Sockel eröffnet.

Für weitere Informationen ein Zeitungsbericht der Lippischen Landes-Zeitung:

http://www.lz.de/ueberregional/owl/22136908_In-zwei-Monaten-eroeffnet-der-Kaiser-wieder.html


Im Frühjahr 2018 wird voraussichtlich das “Informationszentrum” am Kaiser Wilhelm Denkmal eröffnen.

Hier werden sie an einer Panoramawand und verschiedenen Anschauungstafeln über das Thema Kaiser und Denkmal sowie über die Natur und Kulturlandschaft informiert. Auch  die Kriegszeit sowie die Denkmal- und Erinnerungskultur kommen nicht zu kurz. 

Ums Denkmal herum wird eine Ringterasse entstehen,sodass man von da oben  bei schönen Wetter einen wundervollen Ausblick über die Stadt Porta Westfalica und über die Weser geniessen kann.

Das Kaiser Wilhelm Denkmal ist das bedeutendste Wahrzeichen in Porta,Trotz der Sanierungsarbeiten kommen jährlich 200 000 Besucher um sich eines der beliebtesten und bekanntesten Ausflügsziele in ganz Deutschland anzuschauen.

In 5 Jahren feiert das Denkmal sein 125- jähriges Jubiläum,das voraussichtlich groß gefeiert wird.

Durch das Informationszentrum soll es noch attraktiver gemacht werden.

Man wird das ca 270 qm große Informationszentrum problemlos mit Auto erreichen können.Genügend kostenlose Parkplätze sind auch vorhanden.

 

Asia Mekong ( im Mai - 2018 )

In der Klosterstraße in Bad Oeynhausen eröffnete der neue Imbiss "Asia Mekong" seine Pforten.

Hier werden einem leckere asiatische Spezialitäten angeboten.

Sicherheitsfachgeschäft Körtner ( im Mai - 2018 )

Das Sicherheitsfachgeschäft "Körtner" zieht um. Ab Mai 2018 befindet es sich in der Straße "Hinter`m Gradierwerk" 3 in Bad Oeynhausen.

Momentan findet man das Hauptgeschäft noch in der Brüderstraße in Bad Oeynhausen. Ansonsten betreibt das Unternehmen noch zwei Filialen in Herford und in Lübbecke.

Zum Leistungsspektrum gehört die Planung, Beratung und die Montage der Sicherheitstechnik, dazu gehören Sicherheitsverglasung, Sicherheitstüren, Schließanlagen, Tresore, Türwächter, Panikschlösser, Kamerasysteme, Briefkastenanlagen und vieles, vieles mehr.

Aldi Nord ( im Juni - 2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Aldi Nord an der Weserstraße steht zurzeit im Umbruch, das Gebäude wird nach Abriss neu erstellt.

Die Fertigstellung und Neueröffnung des Geschäfts, so schätzt das Unternehmen, wird voraussichtlich im Juni 2018 erfolgen.

Hospiz ( im 2. Quartal 2019 )

Im Frühjahr 2019 soll voraussichtlich an der Kuhlenstraße/ Ecke Marienburger Straße in Minden einen neues Hospiz eröffnet werde.

Die Einrichtung soll zukünftig über 12 Plätze für Gäste verfügen. Aufgenommen werden in dem neuen Mindener Hospiz vor allem Krebspatienten mittleren Alters.

Die Einzelzimmer bekommen alle ein eigenes, barrierefreies Bad und eine Terasse. An der Bastau kann man bei schönen Wetter spazieren gehen.

Das neue Hospiz ist ein gemeinsames Projekt der  PariSozial, Diakoniestiftung Salem und der Volker Pardey Stiftung.

Lebens- und Gesundheitszentrum ( im Juli - 2018 )

Der Pflegeheimbetreiber WH Care wird im Juli 2018 ein weiteres Lebens- und Gesundheitszentrum eröffnen. Dieses Mal in der Vlothoer Straße 116-118 in Porta Westfalica.

Im Stadtteil Holzhausen entsteht auf einem rund 5.500 m² großen Grundstück eine Pflegeeinrichtung mit 80 Wohneinheiten, die alle einen geräumigen Wohn- und Schlafbereich sowie ein eigenes seniorengerechtes Bad haben. Die Größe der einzelnen Pflegeappartements verlaufen hierbei zwischen ca. 48 und 52 m² und bieten daher einen großen Spielraum für die zukünftigen Bewohner, die evtl. dann ihre eigenen Möbelstücke in ihren Räumlichkeiten unterbringen können.

Durch die großen und möblierten Gemeinschaftsräume werden zudem Plätze geschaffen, die die Bewohner für ein geselliges Beisammensein oder zum Knüpfen sozialer Kontakte nutzen können. Balkone und Terrassen ermöglichen außerdem einen Aufenthalt im Freien bzw. an der frischen Luft. Das Gleiche gilt für den parkähnlichen Außenbereich.

Zusätzlich werden im Haus ein Restaurant, ein Café und ein Friseursalon integriert.

Kind Hörgeräte ( im 2. Quartal 2018 )

Voraussichtlich im Frühjahr des laufenden Jahres wird die Fachkette Kind Hörgeräte eine neue Filiale in Bad Oeynhausen an Paul-Baehr-Straße 3 eröffnen. Das Unternehmen belegt somit die Rämlichkeiten der Parfümerie Douglas, welche nach über 30 Jahren die Innenstadt von Bad Oeynhausen verlässt und künftig nur noch im Werre Park vertreten sein wird.

Mit Kind Hörgeräte findet sich jedoch ein passabler und gleichwertiger Nachmieter, welcher die Innenstadt von Bad Oeynhausen durch sein Sortiment optimal ergänzt. Neben Hörgeräten bietet das Unternehmen mittlerweile auch ein umfrangreiches Angebot an Optik Artikeln.

Kind Hörgeräte wird die Filiale umfangreiche umbauen und sanieren und wird sich auf einer Verkaufsfläche von rund 100 Quadratmeter präsentieren. Kind Hörgeräte aus Burgwedel ist mit 600 Filialen der Bundesweite Marktführer im Bereich der Hörgeräte und Akkustik. Das Unternehmen ist ein Familienunternehmen in der zweiten Generation und setzt auch in diesem Jahr den Ausbau des Filialnetzes fort.

Kurpark Seniorenresidenz ( im Jahr 2018 )

Die "Kurpark Seniorenresidenz" zieht voraussichtlich Mitte nächsten Jahres in die ehemalige "Siekerklinik" an der Schützenstraße in Bad Oeynhausen.

Dort werden dann zukünftig 66 Pflegeplätze und neun Servicewohnungen für Senioren zu finden sein. Momentan verfügt die Seniorenresidenz an der Johaniterstraße nur über 33 Pflegeplätze.

An ihrem neuen Standort wird sich die "Kurpark Seniorenresidenz deutlich vergrößern, von bisher 500 Quadratmetern auf 4000 Quadratmetern. Die neue Seniorenresidenz wird über 66 Einzelzimmer verfügen und alle habe ihr eigenes barrierefreies Bad. Das kleinste Zimmer wird eine Größe von 16 Quadratmetern haben und das größte 19 Quadratmeter.

Zwölf Zimmer lassen sich dann per Durchgangstür zu Paarzimmer verwandeln.

Die neun Servicewohnungen werden voraussichtlich eine Größe von 40- 60 Quadratmetern haben und zusätzlich über einen Balkon verfügen.

Im Erdgeschoss soll eine große Cafeteria mit Aussenterasse entstehen.

Die Pflegedienstleiterin Ulrike Wiebusch und ihr Team freuen sich schon riesig auf den Umzug und heißen sie in ihren neuen Räumlichkeiten ab Mitte 2018 herzlich willkommen.

 

Kinder und Jugendklinik ( im Jahr 2019 )

In der Schwarzenmoorstraße in Herford wird eine neue Kinderklinik gebaut. Die Eröffnung soll voraussichtlich Ende 2019 sein

Es soll ein fünfstöckiges Gebäude werden. Auf der 7000 Quadratmeter entstehen außer der Kinder- und Jugendklinik mit allgemeiner Kinderkrankenpflege, eine Intensivstation für Frühchen und KInder und Teibereiche der Frauenklinik.

Der Kinder- und Jugendklinik werden 38 Betten zur Verfügung stehen, der Intensivstation für Frühchen 15 Betten, Kinder 6 Betten und Teilbereiche der Frauenklinik 30 Betten.

 In der jetzigen Kinder und Jugendklinik werden pro Jahr an die 3000 Patienten stationär 11000 Patienten ambulant behandelt.

Tierklinik ( im Jahr 2018 )

Im ehemaligen Vlothoer Bahnhof öffnet voraussichtlich 2018 eine neue Tierklinik seine Pforten. Mit den Sanierungsarbeiten soll im Herbst begonnen werden.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen


Gemeldet von: sunshine_62

Bilder:
Kein Foto
Kommentare