Gasthof Ostrachtal

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 19.05.2017
Adresse:
Hauptstraße 18, 87541 Bad Hindelang
Telefonnummer: 01511 5782464
Website: Weitere Informationen
E-Mail: .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)
Öffnungszeiten:

Sonntag bis Mittwoch: 11:00 bis 23:00 Uhr
Donnerstag bis Samstag: 11:00 bis 03:00 Uhr

Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Bad Hindelang.
Beschreibung:

Am Freitag, dem 19. Mai 2017 eröffnet der Gasthof Ostrachtal in der Hauptstraße 18 in Bad Hindelang.

Die Facebook-Seite:
https://www.facebook.com/GasthofOstrachtal

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:
mehr / weniger anzeigen

Bäckerei Ihrenberger ( am 15.05.2017 )

Die Bäckerei Ihrenberger eröffnet am 15. Mai 2017 eine Filiale in Ehenbichl am Schulweg 14.

Im Jahre 1864 erwarb Christian Ihrenberger das Haus im Obermarkt mit Bäckereirechten vom Vorbesitzer, denn es bestand hier schon eine Bäckerei. Der Betrieb wurde von Christian und Theresia geführt und hat sich, angelehnt an Christians Vornamen, als „Christlbäck“ etabliert. Die Kinder von Christian, August und Aurelia Ihrenberger führten den Betrieb weiter bis dessen Kinder Rudolf und Flora den Betrieb übernahmen und diesen bis 1978 betrieben.

Unter Werner und Veronika Ihrenberger wurde die Backstube in das Nebengebäude verlegt, das Geschäft umgebaut und der Betrieb zu dem gemacht, was er heute ist. Im Februar 2011 wurde eine Filiale in Ehrwald eröffnet. Seit November 2011 betreibt die Bäckerei an diesem Standort auch die Post als Postpartner. Im Reuttener Stammgeschäft wurde 2013 umgebaut und der Laden um „Mein Café“ erweitert.

Seit Mai 2016 wird ein "kleiner Nahversorger" in Wängle, der Tante-Emma-Laden, als dritter Standort betrieben.

Feneberg-Markt ( am 18.05.2017 )

Der Feneberg-Markt eröffnet am neuen Standort am 18. Mai 2017 in Weiler-Simmerberg in der Friedrich-Heim-Straße 9. Die neue Filiale löst das Feneberg-Verkaufszelt in der Kristinusstraße 20 ab.

Gegründet wurde das Unternehmen von Theodor Feneberg 1933 in Kempten in der Zwingerstraße.1936 übersiedelte Feneberg in die Fischerstraße und eröffnet ein Süßwarengeschäft in der Bahnhofstraße. 1947 war das Geburtsjahr der Fehneberg Lebensmittelmärkte.

1950 eröffnet Feneberg seine 3. und 4. Filiale in Kempten und in Weiler. 1953 eröffnete das Unternehmen den ersten Selbstbedienungsmarkt. Sechs Jahre später folgte dann die Übernahme einer Metzgerei, sodass man mit dem Verkauf von Feneberger Wurst und Fleisch in seinen Märkten begann.

1963 wurde ein modernes Fleischwerk mit vollautomatischer Verpackung eingerichtet. Im Jahre 1968 wurden Theodor Fenebergs Söhne Hans und Peter die Geschäftsführer des Unternehmens. 1969 wurde ein neues Center am Stadtrand von Kempten bezogen und das erste SB Warenhaus Kaufmarkt mit 7.000 Quadratmeter wurde eröffnet. 1985 gab es bereits 55 Märkte.

2002 folgte die Übergabe der Firma an die nächste Generation Hannes, Christof und Thomas Feneberg.

Alpin Chalets ( am 18.08.2017 )

In direkter Nachbarschaft des Panoramahotesl Oberjoch entstehen derzeit 13 luxuriöse Alpin Chalets. Diese befinden sich auf einer Höhe von 1.200 Meter.

Die Eröffnung des Alpin Chalets ist bereits auf den 18. August 2017 terminiert. Das Hotel bietet eine Vielzahl an Ausstattung, dazu zählen ein Indoor- und Outdoor-Pool sowie ein Fitnessraum. Des Weiteren wird es hier WLAN in den Zimmern geben. Man kann sich hier auch Fahrräder und Mountainbikes ausleihen.

Die Chalets sind ausgestattet mit einem großen Schlaf- und Wohnzimmer sowie einer Küche. Es stehen außerdem Wellness-Wannen, Warmwasserzuber und eine Sauna zur Verfügung. In der Chalet-Küche erhält man eine Auswahl an kulinarischen Gerichten und kann das Essen mal nur genießen statt selbst zu kochen.

Bei der Wahl des Chalets kann man zwischen einem Alp Chalets für bis zu 4 Personen oder einer Hütte für 2 Personen wählen. Beide Chalets haben einen offenen Kamin, eine Multi-Funktions-Sauna sowie eine Terrasse mit frei stehender Wanne für 2 Personen, Möbel und Sonnenliegen.

Sparkasse Allgäu ( im 3. Quartal 2017 )

Die Sparkasse Allgäu in Kempten eröffnet im Sommer 2017 den Neubau, also die neue Hauptstelle, in der Königsstraße 21. Der Bau dauerte nun mehr als zwei Jahre.

Die Sparkasse Allgäu wurde im Dezember 1825 in Kempten gegründet und 1826 für die Bürger geöffnet. 1975 beim 150-jährigen Jubiläum hatte die Sparkasse 24 Zweigstellen und beschäftigte 187 Mittarbeiter. Einer der größten Förderer der Sparkasse war König Ludwig der I. Heute verfügt die Sparkasse Allgäu über 70 Filialen mit über 1.272 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Hotel ( im Jahr 2018 )

In Marktoberdorf eröffnet voraussichtlich 2018 ein neues exclusives Hotel .

Das vier Sterne Hotel bekommt einen Wellnessbereich ,großer Saunalandschaft und ein Außenbecken.

Es wird über 100 Zimmer verfügen.

Louis MEGAShop ( im Jahr 2017 )

Im Winter 2017 ist eine Neueröffnung im Allgäu geplant.

Kempten gehört zu den ältesten Städten Deutschlands. Unter Motorradfahrern ist die Region wegen der vielseitigen Möglichkeiten zum Touren sehr geschätzt. Und darum ist Kempten auch ein toller Standort für einen Louis MEGAShop mit umfassendem Sortiment von Europas Nr.1 für Motorrad & Freizeit in der Gegend.

Highlights:

· die außergewöhnliche Markenvielfalt
· die fantastische Auswahl an Motorradhelmen
· die faszinierende Leder- und Textilbekleidung
· das komplette Stiefel-, Handschuh- und Nierengurt-Programm
· alles für Motorradpflege, Motorradwartung und ein überragendes
Motorradzubehörangebot
· das Louis Medien-Center für Navigation, Kommunikation und Actioncams
· der gemütliche Sitzbereich mit kostenlosem Kaffeeausschank
· die Spielecke für Kinder
· der Heimschickservice, wenn Ihr Einkauf Ihre Transportmöglichkeiten überschreitet
· die Helmpflegestation mit kostenlosem Visierreiniger

 

Entspannt anreisen zum stressfreien Einkauf? Das klappt! Durch die Nähe zur Autobahn A7 und die Parkplätze vor Ort.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Hotel Edita ( im Jahr 2017 )

Im Frühjahr 2017 soll in Scheidegg ein neus Hotel seine Pforten öffnen. Es hört auf den Namen Hotel Edita. Die ersten Schritte wurden bereits getan und nach langwierigen Verhandlungen über die Zukunft des Grundstückes, wo das Hotel entstehen soll, wurde bereits der Grundstein gelegt und die Bauarbeiten konnten beginnen. Bei der Fertigstellung des Hotels sollen für die Gäste 98 Zimmer zur Verfügung stehen und das in 7 verschiedenen Größen. Ausserdem entsteht eine Tiefgarage und einige Tagungsräume für die Hotelgäste.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: .Sys.

Bilder:
Kein Foto
Kommentare