Lidl

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 16.11.2017
Adresse:
Ruhrstr. 6a, 59821 Arnsberg
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Arnsberg.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb um und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 16. November 2017 ab 8 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Hofcafe zur Ruhraue ( im April - 2018 )

Neu eröffnet hat jetzt das "Hofcafe zur Ruhraue" im Rittergut Wildshausen direkt am RuhrtalRadweg. Silvia Clod und ihr Team erwarten die Gäste hier mit selbstgemachten Torten- von Marzipan bis Schwarzwälder Kirsch- sowie Frühstück, herzhaften Snacks und warmen Speisen. Zu den Spezialitäten gehört unter anderem die deftige Rittergut-Platte.

Zone Piercing ( am 03.04.2018 )

Am 03. April 2018 ist es soweit und Zone-Piercing eröffnet seine Türen zu den neuen Räumlichkeiten. Die Kunden können sich freuen, denn in der Lange Wende 70 gibt es mehr Platz.
Wer also gerne etwas Metall in die Haut bringen möchte, kann dieses in dieser Location professionell anbringen lassen. Natürlich können in der Zone Piercing jegliche Stellen gepierct werden. Dabei sind auch die im Moment angesagten Fingerpiercings. Neben der Durchführung von Piercings gibt es in diesem Geschäft eine große Auswahl an Schmuckstücken.

mehr / weniger anzeigen

Lidl ( am 22.03.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Lidl gestaltet seinen bestehenden Filialbetrieb an der Breddestraße​ um und modernisiert.

Das Ladenlokal wird voraussichtlich am 22. März 2018 ab 7 Uhr Wiedereröffnung begehen.

Seniorenresidenz ( im August - 2018 )

Im August 2018 wird die Seniorenresidenz Menden in der Kolpingstraße 15-17 eröffnen.

Die Seniorenresidenz ist auf vollstationäre Pflege ausgelegt und wird zukünftig 80 Pflegeplätze anbieten. Ein eigenes Badezimmer in den Einzelbett-Appartements gehört zum Standard. Diverse Aufenthalts- und Gemeinschaftsräume bieten den Bewohnern genug Platz für den Alltag. Ein Außenbereich zum Verweilen wird ebenfalls vorhanden sein.

Im Haus wird die integrierte Cafeteria für das leibliche Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner sorgen.

Über das Unternehmen:
Der Betreiber dieser Seniorenresidenz "Dr. med. Lührmann und Partner" betreibt zwei weitere Seniorenresidenzen und gehört somit zu den eher kleineren Pflegeheimbetreibern. Die beiden anderen Standorte in Alt-Wetter (seit 2008) und Wetter-Volmarstein (seit 2014) werden nun um den Standort in Menden ergänzt.

Ein ambulanter Pflegedienst und eine Tagespflegeeinrichtung in Witten und die Villa Vier, ein Zentrum für Betreutes Wohnen in Lünen, ergänzen das Portfolio des Betreibers.

Aldi Nord ( im März - 2018 )

In Meschede eröffnet im voraussichtlich März 2018 eine neue Filiale von Aldi Nord. Das Unternehmen verlagert sich somit vom Standort im schwarzen Bruch in das Gewerbegebiet am Rande der Stadt Meschede. Die neue Filiale wird doppelt so große sein und in etwa eine rund 1.200 Quadratmeter große Verkaufsfläche vorweisen.

Auch die neue Aldi Filiale in Meschede wird eine sogenannte Filiale der Zukunft, neben einer modernen Immobilie wird auch die Ausstattung der neuen Aldi Filiale sehr modern sein. Die Ladenbaueinrichtung ist komplett überarbeitet, die SB-Bäckerei wesentlich größer gestaltet und die Kühltheken sind nun energieeffizienter. Neben diesen Merkmalen ist auch die Gestaltung der Aldi Filiale wesentlich hochwertiger, jedoch wird das Preisleistungsverhältnis das Selbe bleiben.

Aldi setzt somit die Investitionen in das Filialnetz fort und optimiert bzw. saniert auch im laufenden Geschäftsjahr weitere Filialen. Das Unternehmen hat jüngst 3 Milliarden Euro für Renovierungen und Sanierungen des ganzen Filialnetzes zurückgestellt.

Kress Modezentrum ( im März - 2018 )

Im März 2018 eröffnet im westfälischen Soest ( zwischen Dortmund und Paderborn) Kress Modezentrum eine neue Filiale. Kress Mode präsentiert dann auf über 6000 m² Verkaufsfläche seine Mode für Damen, Herren, Jugendliche(Young Fashion) und Kinder. sowie Wäsche und Accessoires.

Die neue Filiale in der Waisenhausstraße 11 liegt im Herzen von Soest direkt neben der Einkaufsstraße (Brüderstraße). Vom Bahnhof aus kommend hinter der Drogerie Müller. Zur Eröffnung wird es sicherlich viele Eröffnungsangebote geben.

Tedi ( im Jahr 2018 )

Im laufenden Jahr wird die black.de Filiale in Hemer umgebaut und auf das Konzept des Non-Food-Discounters Tedi umgestellt.

Tredy ( im 1. Quartal 2018 )

Das auf Damenmode spezialisierte Unternehmen Tredy-Fashion wird die Filiale in Menden an der Hauptstraße 42 noch im ersten Quartal des laufenden Jahres schließen und diese renovieren bzw. sanieren.

Tredy setzt somit auch in diesen Jahr den Erhalt des Filialnetzes fort und saniert bestehende Flächen.

H&M ( im Jahr 2018 )

Das Textilunternehmen Hennes & Mauritz wird im kommenden Jahr eine neue Filiale in Meschede am Winzigen Platz 10 eröffnen. Das Unternehmen ist somit neben der Drogeriekette Müller ein weiterer Ankermieter im neuen Henne-Ruhr-Markt. Der Henne-Ruhr-Markt in Meschede ist bereits seit rund 5 Jahren in der Planungsphase und nun baut man hier das ehemalige Hertie Kaufhaus zu einem Einkaufszentrum um. Mit der Ansiedlung von Hennes & Mauritz steigert die Stadt Meschede weiterhin die attraktiv im Bereich der Einkaufsmöglichkeiten. Meschede gilt im Sauerland als eine der größten Städte und hat somit eine zentrale Rolle im Bereich der Nahversorgung. Neben dem Winzigen Platz gibt es in der Stadt noch die Haupteinkaufsstraße und zwar die Ruhrstraße. Hier haben sich in den vergangenen Jahren unzählige Modeunternehmen angesiedelt, welche Kunden aus der ganzen Region zum Shoppen nach Meschede einladen. Hennes & Mauritz ist weltweit einer der größten Anbieter von Textilien im Bereich der Young-Fashion. Das Unternehmen vertreibt in der Regel Eigenmarken, engagiert jedoch ab und an berühmte Designer zum entwerfen von Haus eigenen Kollektionen unter anderen gab es schon Kollektionen Jette Joop, Karl Lagerfeld uva.

Müller Drogerie ( im Jahr 2018 )

Das Drogerieunternehmen Müller wird im kommenden Jahr in Meschede am Winzigen Platz 10 im neuen Henne-Ruhr-Markt eine Filiale eröffnen. Das Unternehmen wird somit eines der Hauptmieter des aktuell im Umbau befindlichen ehemaligen Hertie Hauses. Müller Drogerie wird auf einer modernen Fläche nicht nur Drogerieartike,l sondern auch Waren des täglichen Bedarfs aus den Bereichen: Haushaltswaren, Spielwaren, Schreibwaren, Heimtextilien sowie Bekleidung und Kosmetik im Angebot haben. Eine Filiale von Müller Drogerie ist in der Regel mindestens 1.000 Quadratmeter groß und präsentiert sich im modernen Ladenbausystem. Die Planung für den Umbau der ehemaligen Hertie Filiale in Meschede sind seit mehr als 5 Jahren auf den Tisch, jedoch hat man erst in diesem Jahr mit den Umbau und Sanierungsmaßnahmen und somit der Revitalisierung der Immobilie begonnen. Meschede liegt im Kreis Soest und ist eine der größten Städte im Sauerland. Darüber hinaus verfügt die Stadt über ein relativ hohes Einzugsgebiet und ist demzufolge äußert beliebt bei Filialunternehmen, welche einen Standort im Sauerland suchen. Neben dem Winzigen Platz ist dies Haupteinkaufsstraße die Ruhrstraße, in welcher sich zahlreiche Filialunternehmen wie u.a. S.Oliver, Gerry Weber, Fielmann oder gar eine dm-Drogeriemarkt angesiedelt haben. Die Neuansiedlung von Müller Drogerie im Henne-Ruhr-Markt wertet den Standort Meschede weiterhin auf.

Tedi ( im 1. Quartal 2018 )

In Wickede an der Ruhr wird zu Beginn des neuen Jahres an der Hauptstraße 79 eine neue Filiale des Non-Food-Discounters Tedi eröffnen. Das Unternehmen folgt somit auf das Textilunternehmen NKD, welches zum Jahresende den Standort verlässt. Tedi  wird sich am neuen Standort voraussichtlich im ersten Quartal des kommenden Jahres platzieren. Dem Unternehmen steht eine Fläche von rund 370 Quadratmetern zur Verfügung, hinzukommen 30 Quadratmetern an Neben-/Sozialräumen.

Tedi wird in der Innenstadt von Wickede einen gewissen Grad an Nahversorgung im Bereich der Haushaltswaren und Non-Food-Artikeln sowie Dekoartikeln und Accessoires erfüllen. Das Unternehmen aus Dortmund-Brakel bertreibt mittlerweile 1.500 Filialen in Deutschland und will in den kommenden Jahren noch weitere 300 Filialen eröffnen. 

Tedi ist ein Teil der HH Holding, zu welcher auch die Schwestergesellschaften black.de, Kik und Woolworth gehören, alle Unternehmen sind verstärkt auf Expansion gerichtet und bauen ihr Filialnetz in den kommenden Jahren verstärkt aus.

Elektro-Fachmarkt Berlet ( im 2. Quartal 2018 )

Schon vor über 10 Jahren wurde bereits der Neubau des Elektrofachmarkts Berlet an der Stembergstraße / Ecke Dicke Hecke geplant. Damals stand hier noch die stillgelegte Möbelfabrik Ostermann. Die Neueröffnung war für Herbst 2017 vorgesehen. Nun machen zusätzliche Arbeiten zur statischen Sicherung eines angrenzenden Wohnhauses diese Pläne zunichte. Neu anvisierter Eröffnungstermin soll nun Ende März/ Anfang April 2018 sein. 

Mit dem neuen Elektro-Fachmarkt Berlet entsteht hier ein architektonisch anspruchsvolles markantes und fast schon futuristisches Gebäude. Das war auch die Bauauflage der Stadt, die nicht noch einen Bau in der üblichen Architektur wie die meisten Märkte seiner Art, hier haben wollte. Die nach innen gewölbte vorgesetzte Außenfassade wird aus hellweißen und beigefarbenen Aluminium-Lamellen bestehen, die der Fassade optisch einen besonderen Schwung verleiht.

Der Markt wird nach seiner Fertigstellung über eine Verkaufsfläche von insgesamt 2000 Quadratmetern verfügen. Vor und neben dem Gebäude entstehen außerdem über 120 PKW-Parkplätze. 

Modehaus Kress ( im Jahr 2018 )

Das Modehaus Kress wird in Arnsberg Neheim an der Hauptstraße 28 eine neue Filiale eröffnen. Das Unternehmen hat sich hierzu eine Fläche in Mitten der Fußgängerzone gesichert. Nach Umfangreichen Bauarbeiten wird das Unternehmen hier ein rund 2.500 Quadratmeter großes Modehaus eröffnen und somit Platzhirsch am Standort Arnsberg sein. Das Gebäude wird dementsprechend hergerichtet die Fassade zum Beispiel wird ein Mix aus moderne und Vergangeheit, zu dem wird das Opjekt für den Flächenbedarf dementsprechend angepasst.

Kress Mode betreibt in ganz Deutschland Filialen, neben dem neuen Modehaus in Arnsberg-Neheim, baut das Unternehmen aktuell auch in der Soester Innenstadt ein Modehaus mit dementsprechender Fläche. Ansonste ist Kress-Mode ein Ankermieter für Fachmarktlagen, die Modemärkte des Unternehmens sind in ganz Deutschland präsent und verkaufen in der Regel Markenwaren aller bekannten Deutschen und Internationalen Modelabels. 

Kress Mode ist ein Inhabergeführtes Unternehmen und Teil der Maratex Gruppe.

Modepark Röther ( im 1. Quartal 2018 )

Das schwäbische Familienunternehmen Mode Röther übernimmt den Gesamtkomplex, welcher für den Real Markt vorgesehen war und will Anfang den Jahres 2018 auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern auf zwei Etagen den Modepark Röther mit über 400 verschiedenen Marken  eröffnen.1996 wagte die Familie Röther den Schritt und expandierte in einen großflächigen Neubau im Gewerbegebiet bei Schwäbisch Hall und schuf damit das Konzept des ersten Röther Modeparks. Röther eröffnete bis heute 40 Häuser von Kempten bis nach Rostock in 11 deutschen Bundesländern und in Österreich und beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare