Aldi Süd

M340o93H7pQ09L8X1t49cHY01Z5j4TT91fGfr
Eröffnung: am 17.07.2017
Adresse:
Straubinger Str. 47, 93326 Abensberg
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in & um Abensberg.
Beschreibung:

Der Lebensmitteldiscounter gestaltet seine Filiale um und modernisiert.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 17. Juli 2017 ab 8 Uhr.

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Bewertung abgeben:



Im Umkreis:

Lidl ( am 26.04.2018 )

Der Filialbetrieb des Lebensmitteldiscounters Lidl an der Nöttinger Straße wird umgestaltet und modernisiert.

Das Ladengeschäft wird voraussichtlich am 26. April 2018 ab 8 Uhr zur Wiedereröffnung anstehen.

Penny Markt ( am 20.04.2018 )

Der Lebensmitteldiscounter Penny hält seinen Wolnzacher Filialbetrieb wegen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen ab dem 17. April für wenige Tage geschlossen.

Bereits am 20. April 2018, so alles planmäßig verläuft, soll das Ladenlokal zur Wiedereröffnung anstehen.

mehr / weniger anzeigen

Baudi ( im März - 2018 )

Der Baumarkt-Discounter Baudi kommt nach Hemau an die Nürnberger Straße, nimmt dort den früheren Standort des Netto-Marktes ein.

Die Umbauarbeiten auf den rund eintausend Quadratmetern Verkaufsfläche sind derzeit in vollem Gange, eröffnen möchte man, so die Umstände und Unwägbarkeiten wollen, am 23./24. März 2018.

Das Unternehmen des Hans Riedel betreibt zurzeit bundesweit 16 Märkte unter der Bezeichnung "Baudi", die überwiegend in Norddeutschland anzutreffen sind. Im süddeutschen Raum existieren bislang nur Filialbetriebe in Nittendorf und Pleinfeld.

Der Baumarkt nimmt für sich in Anspruch, im Vergleich zur weitaus größeren Konkurrenz in diesem Sektor teilweise andere Zulieferer zu haben. Soll heißen: das Angebot dürfte sich wohl unterscheiden.

 

Brautmodengeschäft Fräulein Traudich ( am 07.04.2018 )

Am 07. April 2018 feiert das Brautmodengeschäft Fräulein Traudich große Neueröffnung.
Die neuen Räumlichkeiten sind fast genau neben den alten, dennoch bietet dieser Laden etwas mehr Platz und somit können die Hochzeitskleider, welche nicht selten ausladend sind, besser ausgestellt werden.
Diese besonderen Kleider für diesen einen Tag, müssen nur auch rechtzeitig, also mindestens 6 Monate vorher eingekauft werden und meist dann noch geändert werden. In diesem Geschäft ist hier Paul Leu für die Änderungen zuständig. Leu ist aber auch derjenige, der im Bereich der Herrenmode zuständig ist und mit seinem Götter&Gatten Label ebenfalls in diesen Räumlichkeiten zu finden ist. Somit können, wenn sie es denn wünschen, Braut und Bräutigam zeitgleich einkaufen und gegebenfalls ihre Mode auf einander abstimmen.
Zur Neueröffnung wird es zwei Modeschauen geben und natürlich wird das ein oder andere Glas Sekt geleert. Zudem wird der Weddingplaner Frank Matthée, bekannt aus der Fernsehsendung, zu Gast sein.

Boulderhalle “Schwerkraft” ( im Jahr 2018 )

Mattheus, gelernter Sportwissenschaftler, ist begeisteter Kletterer und Boulder und möchte sich seinen großen Traum erfüllen und denn weißen Fleck in der Boulder Szene in Ingolstadt entfernen, denn in jeder größeren Stadt in Bayern existiert bereits eine eigene Boulder Halle, die aber meißt von größeren Ketten betrieben werden. Mattheus will aber nicht auf größere Ketten setzen, sondern zusammen mit seiner Frau, seine eigenen Ideen umsetzen und sein eigenes Studio eröffnen. Bouldern heißt Klettern ohne Absicherung in Absprunghöhe. Die Boulderhalle befindet sich direkt gegenüber des Ingolstadt Village im Gewerbegebiet Nordost. Ein genaues Datum für die Boulderhalle "Schwerkraft" wird demnächst bekannt gegeben. 

niu Sparrow ( im Jahr 2020 )

Niu Sparrow wird das neue Hotel der Hotelkette niu in Regensburg. Das Hotel wird, so zumindest ist es geplant, im Jahr 2020 seine Türen öffnen können.
Hier haben die weltbekannten Domspatzen als Namensgeber Paten gestanden. Das Haus zeichnet in der Einrichtung und der Wandgestaltung die Geschichte Regensburgs nach. Die Zimmer des 3-Sterne Hotels sind schlicht kombiniert mit mittelalterlicher Baukunst auf den Wänden. Die Betreiber weisen immer wieder auf darauf hin, dass man gerne auf Instagram für dieses Haus Werbung machen kann. Die offene und dabei trotzdem noch gemütliche, sogenannte Living Lobby ist eine Mischung aus ultramodern und historisch Barock. Das UNESCO-Welterbe kann von diesem Hotel aus gut erkundet werden, Der Bahnhof ist fußläufig zu erreichen, aber auch die Innenstadt mit dem Kloster St. Emmeram und dem Dom St. Peter sind nicht weit entfernt. Das Restaurant bietet auch in diesem Haus eine regional geprägte Küche an, sodass die Besucher einmal etwas Neues kennenlernen können.

Dörnberg-Forum ( im Jahr 2018 )

Im Herbst 2016 beginnen zwischen Regenburgs Kumpfmühler und Dechbettener Brücke Bauarbeiten im ganz großen Stil. Im ersten Bauabschnitt, vier sind auf einer Fläche von etwa 25 Hektar geplant, wird das Dörnberg-Forum entstehen, dessen Fertigstellung 2018 erwartet wird.

Die angrenzenden Bauabschnitte Karolinen-, Johannes- und Georgenhof, Wohnungen in zentraler Lage, sollen bis 2020 fertiggestellt sein. Immer vorausgesetzt, es treten keine gravierenden Verzögerungen ein.

Erst jüngst wurde auf dem Areal eine Fliegerbombe entschärft. Weitere Bomben- oder Munitionsfunde sind durchaus möglich, denn Regensburg wurde wegen der Messerschmitt-Flugzeugwerft, die Hitler zehntausende Kampfflugzeuge lieferte, oft genug massiv bombardiert.

Das Dörnberg-Forum soll zukünftig über rund 20.000 m² vermietbare Flächen verfügen, die sich auf zwei Gebäude verteilen. Allein 2.500 m² sollen von Edeka genutzt werden. Der Lebensmittelhändler plant einen sogenannten Vollsortimentsmarkt.

Hinzu kommen noch Gastronomie-Einheiten (ca. 126 m²), kleinere Dienstleistungsbetriebe (ca. 1.000 m²), ein Fitnessstudio (ca. 2.800 m²) sowie Büro- und Praxisflächen (ca. 6.500 m²). Zusätzlich wird ein "Holiday Inn Express Hotel" mit 177 Zimmern einen Platz von etwa 5.200 m² einnehmen. Laut der Webseite des Dörnbergs steht auch Alnatura mit ca. 980 m² in den Startlöchern.

Coffee Fellows ( im 1. Quartal 2018 )

Das Franchiseunternehmen Coffee Fellows wird Anfang des kommenden Jahres in Regensburg am Neupfarrplatz 2 eine neue Filiale eröffnen und sich auf einer Ladenfläche von insgesamt ca. 96 Quadratmeter in präsenter Innenstadtlage präsentieren. Das Unternehmen sucht schon seit einigen Jahren in Regensburg eine geeignete Fläche und ist nun fündig geworden.

Coffee Fellows hat seinen Ursprung in München an der Leopoldstraße, dort wurde bereits 1999 durch Katrhin Tewes die erste Filiale eröffnet und der Grundstein für eine erfolgreiche Unternehmensgeschichte gelegt. Das Konzept etablierte sich zunächst innerhalb von München und wurde dann zum Coffee to go Schlager in Süddeutschland. Heute generiert das Unternehmen sein Wachstum durch Franchise und ist in der ganzen Republik vertreten. Coffee Fellows gehört mittlerweile zu den fünf populärsten Kaffeehaus-Ketten in Deutschland, potentielle Partner erhalten vom Unternehmen nicht nur Schulungen sondern auch Unterstützung bei der Standort suche. Der neue Standort in Regensburg ist optimal gelegen und setzt das Kaffee perfekt in Szene!

 

Hotel am Campus ( im 2. Quartal 2018 )

Im Frühjahr 2018 eröffnet im Gewerbegebiet Eriagstraße ein neues 3 Sterne Hotel in direkter Nachbarschaft des geplanten Audi Campus neben dem Audi Sportpark. Das Hotel eröffnet als 3 Sterne Garni Hotel mit 79 modern eingerichteten Zimmern, einer Lobby und einer gemütlichen Bar. Die Einkaufsmöglichkeiten und die Innenstadt können bequem mit dem Bus befahren werden, die Bushaltestelle befindet sich direkt gegenüber. Das Hotel sucht noch Hotelfachmänner- / frauen als leitende Angestellte. Bewerben kann man sich einfach per E-Mail.

Holiday Inn Express Hotel ( im Jahr 2018 )

Im Herbst 2016 beginnen zwischen Regenburgs Kumpfmühler und Dechbettener Brücke Bauarbeiten für das sogenannte Dörnberg-Forum, dessen Fertigstellung 2018 erwartet wird. Im Forum mit etwa 20.000 m² vermietbarer Fläche, auch ein großer Edeka wird dort Platz nehmen, wird die Hotelgruppe eine Herberge mit 177 Gästezimmern errichten. 

Edeka ( im Jahr 2018 )

Im Herbst 2016 beginnen zwischen Regenburgs Kumpfmühler und Dechbettener Brücke Bauarbeiten für das sogenannte Dörnberg-Forum und weiteren Bauten. Das Forum umfasst etwa 20.000 m² vermietbarer Fläche, wovon 3.100 Edeka nutzen wird. Der Lebensmittelmarkt wird im Jahre 2018 fertiggestellt sein.



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: freya

Bilder:
Kein Foto
Kommentare