Studiwerkstatt

Eröffnung: am 12.01.2017
Adresse:
Adalbertsteinweg 109, 52070 Aachen
Website: Weitere Informationen
Benachrichtigung: Benachrichtigt mich bei weiteren Neueröffnungen in Aachen.
Beschreibung:

Offizielle Neueröffnung der Studiwerkstatt in Aachen,Adalbertsteinweg 109 am 12. Januar 2017! Studierende in Aachen haben damit Zugang zu Fertigungsmaschinen und Werkzeugen um das im Studium erworbene theoretische Wissen in die Praxis umzusetzen. Den Studierenden steht vom Werkzeugkasten über Schweissgeräte,Säulenbormaschine, CNC Fräse, Drehbank bis hin zum 3D Drucker alles zur verfügung um ihre Projekte verwirklichen zu können. Jedes Vereinsmitglied kann während der Öffnungszeiten die Räume und Werkzeuge frei nutzen. In der Homepage erfahren Sie wie Sie Mitglied werden können.

 

Bewertung:

Noch keine Bewertung


Im Umkreis:

Papeterie Renard ( am 04.02.2017 )

Am Samstag, dem 4. Februar 2017 öffnet die Papeterie Renard in Kelmis seine Türen.

Aus dem ehemaligen Librairie hervorgegangen sind alle Gäste und Interessenten ganz herzlich eingeladen. Ein kleiner Umtrunk darf und wird natürlich dabei nicht fehlen.

Die Eröffnungsfeier beginnt vormittags gegen 10 Uhr und wird bis voraussichtlich 18 Uhr andauern.

Viele Neuigkeiten und noch mehr Sales und besondere Preisaktionen sind für das Eröffnungswochenende angekündigt.

Das Papeterie Renard wird man ab Februar in der Kirchstraße 32. Bushaltestelle in direkter Nähe vorhanden.

mehr / weniger anzeigen

Bücherinsel ( am 07.01.2017 )

Ab dem 7 Januar kann man in Aachen in der Bücherinsel wieder Bücher, Hörbücher, Filme, Zeitschriften und eBooks gegen eine Gebühr ausleihen.

Insane Sports ( am 07.01.2017 )

Insane Sports eröffnet am 7.1.2017 einen Fight & Fitness Shop in Herzogenrath,Uferstrasse 2.           

Der Kampfsportshop hat eine grosse Auswahl an Kamfsport Produkten. SIe finden aus dem Bereich Muay Thai, Kickboxen und andere Disziplinen alles was Sie benötigen. Marken wie Adidas, Insane Sports,Grips, Hayabusa, Sweet Sweat, Namman Muay, Phantom, Bad Boy und viele andere. Ob Bekleidung oder Ausrüstung, es wird alles angeboten, was Sie für Ihren Kampsport benötigen. Nicht nur   Männer, sondern auch für Damen und Kinder können Sie für den Kampsport ausrüsten

Lidl ( im Dezember - 2016 )

Der Lebensmitteldiscounter gestaltet seinen Markt an der Weststraße neu.

Die Wiedereröffnung erfolgt am 1. Dezember 2016.

Action ( im Jahr 2017 )

Im Nordrhein-Westfälischen Würselen an der grenze zu den Niederlanden und in der Nachbarschaft zu Aachen wird demnächst eine neue Filiale des Non-Food-Discounters Action eröffnen und sich an der Hauptstraße 206 in direkter Nachbarschaft zu weiteren Nahversorgungsunternehmen oder gar Vollsortiment Lebensmittelmärkten wie Kaufland präsentieren.

Es wird regional die zweite Filiale nach der Filiale in Richterich sein, diese deckt dann den die Region um Würselen ab und erfüllt wie die restlichen 790 Filialen eine Nahversorgungsrolle. Der Non-Food-Discounter Action sollte den Bewohnern der Region ein Begriff sein den in direkter Nähe hinter der Holländischen Grenze befindet sich schon seit geraumer Zeit eine Filiale des Unternehmen.s

Action ist aktuell der am stärksten Expandierenste Discounter Europas und vorallem in  Deutschland auf Wachstumskurs, dies bekommen verstärkt etablierte Unternehmen wie Thomas Philipps, Tedi oder gar Center Shop mit. Auch in Nordrhein-Westfalen ansässige Haushaltswaren-Filialisten wie Kodi merken den zunehmenden Druck der Holländer.

 

Alex ( im März - 2017 )

Das erfolgreiche Gastronomie-Konzept Alex eröffnet in März 2017 am Markt 48-50 in Aachen eine neue Filiale. Das Unternehmen kehr somit nach langer abstinenz zurück in eine der beliebtesten Städte Deutschlands. In direkter Lage in der historischen Altstadt am Aachener Rathaus wird sich das Unternehmen mit einem modernen Konzept präsentieren und eine ganztagsgastronomie anbieten. Es wird insgesamt 400 Sitzplätze geben, welche sowohl Innen als auch Außen zu finden werden.

Das Angebot für Alex wird dabei vielfältig ob am Morgen das gemütliche Frühstücks-Buffet oder das Frühstück auf Bestellung oder am Mittag die wechselende Mittagskarte und am Abend die Cocktails es dürfte für jeden Gast etwas dabei sein und auch die Touristen wird es freuen, da in jedem Alex auch regionale Besonderheiten angeboten werden.

Alex Systemgastronomie wird von Mitchells & Butlers betrieben, das Unternehmen betreibt 45 Filialen davon rund 15 in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen ist stetig auf der Suche nach neuen Standort.

El Leon ( im Jahr 2016 )

Gegenüber der Theresienkirche, in dem ehemaligen Restaurant Anna’s Restaurant eröffnet demnächst in der Pontstraße das El Leon, welches sich gleich neben dem Weinhaus Lesmeister befinden wird!

 

Hallhuber ( im Jahr 2016 )

Der auf Damenmode spezialisierte Textilfilialist Hallhuber wird im laufenden Jahr ein neuen Store in Aachen auf der Adalberstraße 25a eröffnen und sich somit in einer der begeehrtesten Hochfrequenzlagen Deutschlands wiederfinden. Das Unternehmen hat diesbezüglich rund 460 Quadratmeter  Verkaufsfläche angemietet und wird sich im aktullen und vorallem modernen Ladenbau präsentieren, welche vorallem durch schwarz und weiße Elemente hervorsticht.

Die Kollektionen von Hallhuber sind komplett vertikal und bedienen vorallem Damenmode von 40 - 55 Jahren, im gehobenen Mittelklasse preissegment. Hallhuber ist ein Label der Gerry Weber Internation AG mit Sitz in Halle Westfalen, das Unternehmen wurde im Jahr 1977 gegründet und im Jahr 2015 von Gerry Weber übernommen. Für Hallhuber arbeiten rund 1.400 Mitarbeiter bei einem Jahresumsatz von mehr als 140 Millionen Euro im Jahr 2015. Aktuell gibt es rund 280 Filialen des Labels, welche vorwiegend in Deutschland, Österreich, Belgien, der Schweiz, den Niederlanden und England betrieben werden. Auch in Norwegen gibt es einen Ableger!

 

Backwerk ( im Jahr 2016 )

Diese Filiale “Backwerk” ist eine mit der ältesten die in der kleinen Adalbertstraße ansässig ist. Vor einigen Jahren hießt sie noch Backfabrik, dann später wurde es das Backwerk, von denen gibt es so einige in Aachen die sehr zentral in der Stadt liegen. Zum Beispiel in der Blondelstraße hat vor ca. 1 Jahr eine etwas größere Backwerkfiliale seine Pforten geöffnet. Am Ende der Großkölnstraße Richtung Markt/Rathaus ist ,glaube ich, einer der allerersten Filialen und die ist immer noch in seinem alten Gewand, am Elisenbrunnen gibt es eine kleinere und unscheinbare Filiale und diese hier befindet sich in unmittelbarer Nähe des Aquis Plaza. 

Heute waren die fleißigen Handwerker da und man konnte einem Schild entnehmen, dass diese Backwerk Filiale jetzt komplett saniert wird. Mal sehen in welchem strahlenden Glanz diese Filiale dann daher kommt und neue Besucher anlockt, denn das Aquis Plaza hat natürlich auch intern einige Bäckerei Filialen, darunter befindet sich aber leider keine Backwerk Filiale, also mal sehen was sie sich einfallen lassen um die neuen bzw. alte Kunden weiterhin an sich zu binden. 

Es handelt sich hierbei um eine SB Bäckerei, was sich natürlich auf die Preise niederschlägt, die Qualität der Waren ist eigentlich gut. Mittlerweile konnte man sich auch draussen hinsetzen und seinen Kaffee und Co. verzehren mit Blick direkt aufs Aquis Plaza und auf jede Menge Menschen zudem ist der Kugelbrunnen genau in Augenhöhe, welcher sehr schön im Sommer anzusehen ist, wenn er seine “Blüten” öffnet und das Wasser gemütlich heraussprudelt. 

 

Hampton by Hilton ( im 2. Quartal 2017 )

Auf dem alten Tivoli-Gelände in Aachen wird nach dem Abriss des Alten Tivoli nun endlich wieder gebaut. Auf dem ca. 5.000-m² großen Grundstück sollen bis zum Beginn des Jahres 2016 der Bau von zwei Wohnhäusern mit insgesamt 34 Wohnungen und einem Hotel vollendet sein. Hier, auf der Ecke Krefelder Straße / Merowingerstraße wird, wenn alles planmäßig verläuft, schon Mitte 2017 ein Hotel, was sich im Bereich der drei Sternen-Kategorie befinden wird, eröffnen. Bauherr dieses noblen Hotels ist Kette „Hampton by Hilton“. Bereits die Entwürfe der Architekten lassen darauf schließen, dass das auffällige deutlich pinkfarbene Bauwerk mit der in vielfache Richtungen gefalteten Lamellen-Fassade in der Nachbarschaft seines Gleichen suchen wird. Wie der Geschäftsführer  des Projektentwicklers erläuterte, wollen hierduch die Architekten die „junge Linie“ der traditionellen, aber feinen Hilton-Kette nach Aachen bringen. Das Hotel wird über fünf Stockwerke, 164 Zimmer, Tagungsräume und Wellnessbereiche verfügen. Zwischen dem Wohnblock und dem Hotel wird ein großzügiger Innenhof  mit einer Terrasse entstehen. Hotel und Wohnhäuser werden sich eine Tiefgarage mit insgesamt 91 Parkplätzen teilen, von denen 57 für das Hotel bestimmt sind. Die Kosten des Gesamtprojekts werden auf 22 Millionen Euro geschätzt.

 

SinnLeffers ( im 4. Quartal 2016 )

Im Herbst 2016 wird das Modehaus SinnLeffers in der Grosskölnstraße 15 in Aachen seine Neueröffnung nach Umbau und Renovierung feiern. Die Kunden können sich dann auf gleich zwei zusätzliche Verkaufsetagen freuen. 

 



Neueröffnungen im Umkreis in Karte zeigen




Gemeldet von: Bildein

Bilder:
Kein Foto



Kommentare